Whispering Birches

27.12.2014 08:04
Baum des Glaubens ist eine Reihe von Romanen mit einem gemeinsamen Thema. Die Religion war ein wichtiger Faktor in den Motiven hinter dem Zweiten Weltkrieg Konflikt. Das mag selbstverständlich, wenn Sie an der Judenfrage denken, aber da waren andere Faktoren vorhanden, die die Welt in einen Konflikt, der den Tod von Millionen von Soldaten und unschuldige Bürger geführt gefahren? Ich glaube, die Antwort auf diese Frage ist ein klares "Ja!". Wir definieren einen guten Teil unserer Persönlichkeit, Kultur und Verhalten rund um unsere religiöse Identität. Wenn es nicht eine Ursache, dann war es sicher eine Wirkung. Was waren die wesentlichen Faktoren?
 
Meiner Meinung nach könnte man durch eine einfache geografische Ansatz starten. Studiert man die Karten unten, können wir eine klare Abgrenzung der verschiedenen Gruppen mit den romanischen Menschen in Westeuropa verbreitet und den Slawen im Osten zu sehen. In der Mitte Europas liegt die germanischen Gruppen und im Norden der britischen und skandinavischen Ländern. Wir sehen die Religion auch deutlich mit dem römischen Katholizismus dominiert den westlichen und orthodoxen Christentums im Osten abgegrenzt. Was von der Mitte? Zwei Religionen in der früheren Kultur vorherrschte bildet eine vor der Ausbreitung der Lehren Christi als Heidentum und mit der Reform der lutherischen und anglikanischen Glaubensrichtungen. Wie wir sehen gibt es keine klaren Markierungen für den jüdischen Glauben. Im Laufe der Zeit hat sich die jüdischen Glaubens ohne definierte Lage gewesen außer natürlich, bis Israel gebildet. Bis dahin hat sich die Gruppe als Minderheitsreise gehandelt hat und aus einem Land nach ausgeschlossen. Im Gegensatz zu einem ähnlichen sozio-kulturellen Gruppe 'Zigeuner', haben die Juden wirtschaftliche, kulturelle und politische Macht trotz ihrer Rolle als Minderheit gesichert. Es ist dieser Faktor, der sie als Minderheit in Konflikt mit ihren Gast Kulturen gebracht hat. Einfach ausgedrückt, ärgerte sich der Host ihren Erfolg, zumal sie in der Regel in Berufen, die keine physischen Aufwand erforderlich war gemacht. Dies erklärt, warum Parteien wie die Nazis, auf Antisemitismus gebaut waren in der Lage, solche Stärke in ländlichen Gebieten zu bauen.
 
Jedoch ein Element, dass die meisten Historiker Pinsel über das Ausmaß, dass Heidentum spielte in der Aufstieg der Nazis. Es ist gut dokumentiert, dass die Parteiführer wurden von der Kultur der Zeremonie verführt, aber weniger bekannt, wie tief eine ihrer zentralen Führer umarmte die heidnischen Glauben. Himmler glaubte, dass er die Inkarnation von Heinrich der erste König von Deutschland war. Die von der alten Edda und nordischen Märchen entwickelt Runen spielte eine zentrale Rolle in der Schutzstaffel. Jedes Mitglied wurde eine Rune zugeordnet wurde die Organisation auf zwölf Abteilungen modelliert und Wewelsburg HQ ist ein Gebäude voller symbolischer Dekoration. Es gab in der Tat eine Ablehnung der christlichen Ideale in der SS und eine Rückkehr zu den heidnischen Prinzipien, die einmal regiert hatte oberste bevor Charlemagne hieb die Pagan Eschen. Wir sehen in unserem täglichen Leben viele Reste der heidnischen Glaubensvorstellungen wie der Maibaum und Weihnachtsbaum, aber nur wenige von uns sind sich bewusst, wie tief das Christentum ausgeraubt Heidentum seiner Identität. Der Kreuz selbst ist ein Ersatz für die Irminsäule. Die Beweise für diese Verbindung ist überall, aber nicht mehr so in der Tatsache, dass die Christen nahm die gleichen Messer Bild, das wir in der orthodoxen Kreuz, das Odin hatte beim Aufhängen von der Yggdrasil (oder Asche) in ihn stieß sehen. Es ist kein Zufall, dass der erste christliche Symbol der Fisch wurde 200 Jahre nach dem Tod von Christus ersetzt. Als die Apostel reiste zu ihrem Wort zu verbreiten, nur nahm seine Rezeption aus, wenn sie die heidnischen religiösen Symbolen angenommen und insbesondere das Kreuz selbst.
 
Also, was ist die Bedeutung von Christus und das Kreuz. Wenn es nur eine verwendete Symbol ist, dann sollten wir verzichten Christentum. Natürlich nicht, das Christentum ist ein Glaube, der Toleranz und der Liebe zu deinen Mitmenschen fördert. Es ist nicht eine Religion, das Recht, die Welt als ein auserwähltes Volk zu regieren behauptet oder rechtfertigt die Unterwerfung der anderen. Es ist diese Essenz, die das Christentum über die anderen stellt. "Liebe deinen Nachbar" ist ein zentrales Thema in den Lehren Christi. Es sollte keine Rolle, ob man Christ, Moslem oder Jude sind, sollten dieses Thema durchsetzen. Also, wo ist das alles schief gehen? Europa in den 1930er Jahren war eine Welt der Armut und der Kampf in dem Kolonialmacht auf ihrem Höhepunkt. Die Lehren Christi auf unfruchtbaren Boden gefallen war, für den Menschen zu dem Schluss gekommen, dass er braucht nur ein Lippenbekenntnis, um ihre Botschaft zu kommen. Das galt für Nazi-Deutschland aber wir sollten nicht vergessen, dass es auch für Kolonialbritannien und das stalinistische Russland. In der Tat war Europa reif für einen Konflikt, und es ist nur ein Wunder, dass dem Zweiten Weltkrieg nicht in WWIII erweitern hat.
 
In die Bücher, die Hauptfiguren erforschen ihre eigene Religion. Wir sehen, orthodoxe, jüdische, römisch-katholischen und Pagan Zeichen und wir sehen, in der Bücher Symbole wie jedes Zeichen kommt, um ihren Glauben in Frage zu stellen:
 
Jüdische - sieht der Glaube der Menschen als auserwähltes Geschlecht und so der Spiegel ein Schlüsselsymbol ebenso wie die Fenster ist eine für den christlichen Glauben. Wir sehen dies am deutlichsten in der chassidischen Geschichte von Elena im 'Whispering Birches' und auch in der interraction von Mihael mit dem gewünschten Spiegel 'Truth in Ash' erzählt. Buch 4 ist das Hauptbuch, die sich mit dem jüdischen Glauben spricht.
 
Heidentum - Dies wird in die Bücher gesehen, als die älteste Glaube in Europa, eine, die durch das Christentum verdrängt wurde, und eine, die einen tiefgreifenden Einfluß auf nord- und mitteleuropäischen Gesellschaft behält. Die Farbe Lila ist ein wichtiges Symbol, die im Laufe der Bücher wiederkehrt, denn es war die Farbe der ursprünglichen Phönizier, die ich behaupte eingeführt Kolonialismus auf den frühesten europäischen Gesellschaft. Ihre Fähigkeit, ihre Kultur zu verbreiten ist eine der verborgenen Geheimnisse der europäischen Geschichte. Einige behaupten sogar, dass ihre Verbreitung war nicht nur nach Westen, und dass sie die Brahman Kulturen im Osten beeinflusst. Heidentum ist das zentrale Thema der 'Fallen Beech', wo wir sehen, dass zwei der Hauptfiguren Lukas Armbrecht und Franz Wolff sind in der Tat symbolische der Charaktere Tyr und Fenrir von der Edda Gedicht. Franz wurde von Gleipnir gezähmt, die in 'Whispering Birches' gegossen wurde, während Lukas sucht seine Rolle als Tyr.
 
Orthodoxe - Diese Religion hat ihren Einfluss auf Ost- und Südosteuropa und ist am meisten mit dem slawischen und griechischen Rassen verbunden. In die Bücher, spielt sie eine zentrale Rolle in dem Buch 'Whispering Birches', wo wir daran erinnert, dass Auschwitz verwüstete nicht nur die jüdische Gemeinschaft, sondern auch die Bevölkerung von Polen, Russland und Griechenland. In die Bücher, die Sternbilder, Herkules und die Sonnen Kreuze sind klare Symbole, die engere Verbindung der Kirche mit den früheren heidnischen Praktiken beziehen. Die hängenden Mann, mit Odin und seine Verknüpfung mit der orthodoxen Kreuz verbunden ist, ist ein wichtiges Symbol in 'Truth in Ash'.
 
Römisch-katholischen - dominiert Diese Religion germanischen Gesellschaft vor allem im Süden des Landes, wo ein großer Teil der Nazi-Bewegung am stärksten war. Wir sehen, dass die Religion ist durch seine Akzeptanz und Konflikte innerhalb der NS-Bewegung beeinträchtigt wird. Die Kirche war während eines Großteils des Konflikts und in einigen Fällen zum Komplizen machtlos. Wir sehen dies am stärksten in 'Truth in Ash' wo die Hauptfigur Franz Wolff kehrt zurück zu seinem Glauben, nachdem zuvor von der Pagan Bewegung in der SS, die sein Freund Lukas nimmt verführt. Wir sehen es auch in Franz 'Überzeugung, dass er seiner früheren Verbrechen und seine selektive Erinnerung an seine Rolle in der Auschwitz Verbrechen vergeben werden von Familie Mitgliedern und von der Kirche selbst.
 
Evangelischen und reformierten - Geschichte weiß, wie viele Menschen kämpften für die Unabhängigkeit der römischen Kirche zu gewinnen. Doch ihre Rolle im Zweiten Weltkrieg war relativ passiv, mit Ausnahme von Großbritannien. Stattdessen blieben die protestantischen Länder, Skandinavien und der Schweiz weitgehend neutral sowohl ohne sich aus dem Konflikt. Eine fragwürdige Rolle aber spielten sie durch Profitten vom Krieg und Begünstigung Sache der Nazis. Das wird ein zentrales Thema der Buch 5 sein.